Brixton Cats „quartier maudit“

Brixton Cats „quartier maudit“ LP (fire and flames, machete)

Hier das zweite und leider auch letzte Album der
Brixton Cats aus Paris. Die erste Platte, die 2006 unter
dem simplen Titel „Brixton Cats“ erschien, hatte mich
schon begeistert und „Quartier Maudit“
ist mindestens genauso stark.
Abwechslungsreicher Streetpunk mit klar linken Texten
und das alles mit Sängerin Solen`s genialer Stimme vorgetragen.
Man könnte sie vielleicht mit La fraction oder
Jeunesse Apatride vergleichen, falls jemand noch keine klare Vorstellung hat.
Im Vergleich zum 2006er Album sind hier auch
drei englischsprachige Songs enthalten, wobei einer davon,
„don`t take me for granted“, eine Cover von Social Distortion ist.
Das ist aber auch alles, was sich verändert hat. Dicke Empfehlung!
(garcin)