Spanner / Action Sedition – „history lessons“ Split 7″

Spanner/Action Sedition Split „History Lessons“ (7″)

Schon das Cover dieser hübschen 7″ kann sich ja sehen lassen,
und macht eine gute Aussage. Es lohnt sich, es näher zu betrachten.
Aber auch musikalisch gibts hier nichts zu meckern.
Action Sedition sind eine RASH Band aus Montreal,
wo es ja starke Traditionen in Richtung antifaschistischer
und antikapitalistischer Oi! Bands gibt. Spanner sind
eine anarchistische Ska Punk Band aus Bristol (U.K.).
Von den 4 Songs, die auf dem Cover angekündigt sind,
befinden sich jedoch nur zwei auf der 7″ , die anderen
Beiden liegen als Downloadcode bei. Und auch wenn ich
dem hier praktizierten „Schwarzen Block Image“
eher reserviert gegenüberstehe,
(denn zumindest hier in Deutschland besteht der schwarze Block
überwiegend aus Polizeispitzeln und Leuten aus der Mittelklasse,
die mit der working class nicht viel am Hut haben.)
sind für mich Action Sedition musikalisch klar die Sieger.
Ihr Old School Oi! -Sound und ihre wirklich guten,
klassenkämperischen Texte reißen mit.
„Histoire dùn printemps“ (7″) und „classe contre classe“ (download) sind Hymnen.
Spanner fallen dagegen leicht ab.
Beim ersten Hören wirkte ihr Off Beat lastiger Punk Sound
auf mich etwas unrund, doch das verflog recht schnell.
Gute Texte! Auch die Spanner Songs („always antifascist“ (7″)
und „impossible“ (download)) können sich hören lassen.
Man muss sich da halt mehr reinhören und man
sollte beide Bands im Auge behalten. (garcin)