Zero Talent „Jusqu à l épuisement“

Zero Talent „Jusqu à l épuisement“ (CD-Eigenproduktion)
(www.zerotalent.fr)

Zero Talent sind eine Ska Punk Band aus Frankreich.
Selbige besteht seit 1998, was ja schon was heißen will.
Und um eins vorwegzunehmen:
Talent haben sie in jedem Falle.
Ob das auch schon 98 so war, als die Band
zusammenkam und sich diesen Namen gab, wage ich nicht zu
beurteilen, denn „Jusqu à l épuisement“ ist die erste
Veröffentlichung dieser Truppe, die ich zu hören bekomme.
Allerdings ist es die Dritte in ihrer Bandgeschichte.
Nunja, drei Alben in 15 Jahren sind nun nicht unbedingt viel,
deshalb stelle ich mal den Verdacht in den Raum,
das man sich bei Zero Talent eher auf den Bühnenbrettern
zuhause fühlt, als im Aufnahmestudio.
Zur CD: Geboten wird hier Ska Punk der angenehmen Sorte.
Meist schnell, energiegeladen und mit einem Sänger der
diese Bezeichnung auch wirklich verdient.
Das heißt, er hat Stimme und kann wirklich singen. Auch der
Rest der Band stimmt beim Refrain schon mal mit ein. Passt alles!
Nur der Titelsong ist mir stellenweise ein wenig zu langsam.
Geschmackssache! Die Texte sind alle in Französisch gehalten
und ich kann dazu dementsprechend leider nicht viel sagen. Ich habe
den Eindruck das es hier nicht allzu politisch zur Sache geht.
Das Cover der CD, der Bandname, und auch die Selbstinzinierung
der Musiker auf ihrer website lässt allerdings auf
einen gewissen Humor schließen. Und das Zero Talent live
ordentlich Bewegung auf die Tanzfläche bringen,
daran hab ich keinen Zweifel.

(review by garcin)